Besinnlicher Adventspaziergang entlang des Ramsaubachs.

Dienstag, 3., 10. und 17. Dezember ist Advent in Ramsau am Dachstein. Eine abendliche Winterwanderung entlang des Ramsaubachs, von der Alten Mühle bis zur Waldschenke im Geiste des Advent mit Weihnachtslieder, Glühwein, Weihnachtsbäckerei, Herbergssuche, lebende Krippe, etc. Mit Laternen geht es von der Alten Mühle über den Hofrat-Gruber-Weg, vorbei an zahlreichen Wasserrädern, zum Mühlhäusl. Die Weihnachtsbäckerei im Mühlhäusl hinterlässt einen warmen, zimtigen Duft, der an die Kindheit erinnert. Stündlich wird in der nahegelegenen Ruperti Kirche der Chor Adventlieder zum Besten bringen. Entlang des Weges, bei der Alten Schmiede, erinnert man sich anhand von alten Schaustücken an den Wagner Hermann und den alten Schmied. Dazu gibts roggerne Krapfen.
Am Philosophenweg kann einen schon mal der Nikolaus und seine lieben Gefährten entgegenkommen, aber spätestens der Geschichtenerzähler sollte dunkle Gedanken vertreiben. An der Waldschenke steht eine lebende Krippe und es ist wieder einmal Zeit für urig-steirische Schmankerln. In der evangelischen Kirche empfängt die Pfarrerin jeweils um 19 Uhr für eine halb-stündige Feier.
Der Weg zur Alten Mühle kann natürlich auch mit einer Pferdeschlittenfahrt verbunden werden. Ab der Waldschenke geht es um 15, 16 und 17 Uhr los, hinaus zur Alten Mühle.